Ich suche eine/n Osteopath/in
Ich bin ein/e Osteopath/in
Ich werde ein/e Osteopath/in

Wir für euch! Unser politisches Engagement bei COVID-19

Vorige Woche haben wir als OEGO, wie auch PhysioAustria oder LogopädieAustria, die Ministerien auf die finanziellen Ängste und Bedrohungen der selbstständigen OsteopathInnen aufmerksam gemacht. Wir haben im Namen der Österreichischen Gesellschaft für Osteoapthie Briefe direkt an das Gesundheitsministerium, das Finanzministerium sowie das Wirtschaftsministerium geschrieben, und eine APA Meldung verfasst.

Obgleich wir in den Medien nicht als eigene Berufsgruppe genannt werden, möchten wir an dieser Stelle festhalten, dass wir uns bei den zuständigen Ministerien und PolitikerInnen, für die OsteopathInnen und ihre derzeitige prekäre Situation stark gemacht haben.

Hier möchten wir auch an euch appellieren, dass wir als Interessensvertretung der OsteopathInnen an all unsere Mitglieder denken, und für einander einstehen, egal von welchem Grundberuf wir kommen. Wir vertreten nicht nur niedergelassene Physiotherapeuten, auch wenn das die zahlenmäßig größte Gruppe ist, sondern auch ein paar ErgotherapeutInnen, ÄrztInnen und sehr lange gediente OsteopathInnen, mit dem Grundberuf Masseur oder Hebamme und mit einigen Ausnahmen, auch andere Berufsgrunppen.  In dieser Zeit, sind wir für all unsere Mitglieder da und versuchen Euch alle zu berücksichtigen und für Euch einzustehen.


23.03.2020