Ich suche eine/n Osteopath/in
Ich bin ein/e Osteopath/in
Ich werde ein/e Osteopath/in

OsteopathInnen gefragt!

Als OEGO haben wir uns in den letzten Wochen auf Bundes- und Länderebene bemüht, Osteopathinnen als wichtigen Teil des Gesundheitssystems zu positionieren. Aus dieser Positionierungsarbeit ist nun eine erste Kooperation zwischen den Landeskliniken Stockerau/Korneuburg und freiberuflichen Osteopathinnen sowie Physiotherapeutinnen hervorgegangen. Wir wollen hiermit den Aufruf starten – meldet euch bei eurer unten angeführten Ansprechperson im jeweiligen Bundesland, wenn ihr Interesse an einer Mitarbeit bei diesem interdisziplinären Projekt habt! Gerade in dieser Zeit, wo viele unserer Praxen geschlossen bleiben, können wir als Osteopathinnen an anderer Stelle unseren Beitrag zum Erhalt und zur Entlastung unseres Gesundheitssystems leisten.

Noch ein paar Infos:
–> Die Verhandlungen bzgl. der genauen Anstellungsverhältnisse läuft noch – wir informieren euch darüber in Kürze.

–> Bitte überlegt euch, ob ihr oder ein Mitglied in eurem Haushalt zur Risikogruppe gehört – ihr sollte euch und eure Liebsten durch die Mitarbeit natürlich nicht gefährden!

–> Risikobereitschaft: Es muss euch bewusst sein, dass die Arbeit an COVID-19 Patienten die Gefahr birgt, Aerosole einzuatmen, die eventuell hochkonzentriert Covid-19 belastet sind ihr euch dabei anstecken könnt. Bitte überlegt euch gut, ob ihr euch dieser Gefahr aussetzen möchtet.

–> Weitere Kooperationen in anderen Bundesländern befinden sich in Planung, bitte bereits jetzt an eure Ansprechperson im jeweiligen Bundesland wenden.

Der Einsatz von Mobilisation bei den Patientinnen hat sich in Italien als essentiell erwiesen. Gerade auch bei älteren, hospitalisierten Pneumoniepatientinnen kann die osteopathische Behandlung zu einem besseren Outcome führen, wie aus folgender Studie herausgeht.

Eure Ansprechpersonen in den Bundesländern:
Wien: Heidi Zwonar (heidi.zwonar@oego.org oder +43 699 10753791)
Burgenland: Nina Köck-Mittendorfer (nina.koeck@oego.org oder +43 699 10089361)
Niederösterreich: Monika Ebner (monika.ebner@oego.org oder +43 664 4258791)
Oberösterreich: Sebastian Fitzinger (sebastian.fitzinger@oego.org oder +43 676 3350213)
Steiermark und Vorarlberg: Helmut Moschik (helmut.moschik@oego.org oder +43 660 4966002)
Kärnten und Tirol: Margit Halbfurter (margit.halbfurter@oego.org oder +43 664 75009429)
Salzburg: Birgit Schiller (birgit.schiller@oego.org oder +43 650 4991921)

Wir freuen uns über viele motivierte Hände und eine bereichernde Zusammenarbeit mit den Landeskliniken!


02.04.2020