Ich suche eine/n Osteopath/in
Ich bin ein/e Osteopath/in
Ich werde ein/e Osteopath/in

Vorstand

Seit Herbst 2018 besteht folgender Vorstand der „Österreichischen Gesellschaft für Osteopathie“ aus fünf aktiven Mitgliedern.

Passfoto Obfrau Diana Stöckl

Dr.med.univ. Diana Stöckl, MSc D.O.
Obfrau

Diana Stöckl ist Osteopathin und Ärztin für Allgemeinmedizin. Das Medizinstudium, den Turnus sowie die Osteopathie-Ausbildung (WSO) absolvierte sie in Wien und Krems. Neben der Tätigkeit in ihrer eigenen Praxis (Osteopathin, Wahlärztin) unterrichtet sie am Anatomischen Institut der medizinischen Universität Wien, am FH Campus Wien, an der WSO im klinischen Bereich sowie zuletzt auch am International College of Osteopathic Manual Medicine in Rom.

Passfoto Helmut Moschik

Helmut Moschik, MSc D.O.
Obfrau-Stellvertretung

Helmut Moschik schloss die Osteopathie-Ausbildung an der IAO ab. Seit 2012 agiert er als Assistent und seit 2014 auch als Dozent an der IAO. Derzeit lebt er in Kapfenberg, wo er in seiner freiberuflichen Praxis für Osteopathie arbeitet. Neben der Arbeit als Physiotherapeut und als Osteopath agiert Helmut auch als Sporttrainer im Kinder- und Jugendbereich sowie als Athletiktrainer bei den Profis im Fuß- und Basketball.

Passfoto Margit Halbfurter

Margit Halbfurter, MSc D.O. - Kassiererin

Margit Halbfurter ist Osteopathin (WSO) und Kinderosteopathin (OZK). Sie lebt und arbeitet in Villach. Die Ausbildung an der WSO schloss sie 2015 mit dem Master ab. In der Masterarbeit beschäftigte sie sich mit dem Thema 'Leaky Gut', das sie bis heute sehr interessiert und begleitet. Margit unterrichtet an der WSO als Assistentin und Tutorin. Es ist ihr ein großes Anliegen, sich für die Anerkennung der Osteopathie als Berufsstand in Österreich einzusetzen und das hohe Ausbildungsniveau zu sichern.

Passfoto Carina Ossberger

Carina Ossberger, MSc D.O. - Schriftführerin

Carina Ossberger arbeitet in zwei Praxen in Wien (18. und 19. Bezirk). Nach der Ausbildung an der IAO hat sie die Entscheidung zur Kinderosteopathie ihrem ursprünglichen Ziel näher gebracht, weg von der Tätigkeit als Kindergartenpädagogin hin zur individuellen Betreuung von Kindern. Seit 2014 unterrichtet sie als Dozentin an der IAO. Besonders im Zuge der Dozententätigkeit sind neben Fachlichem auch die Stellung der Osteopathie in Österreich, gesetzliche Vorgaben sowie diverse Beschwerden und Änderungswünsche ihrer Studierenden ein großes Thema, welche sie verbessern möchte.

Passfoto Nina Köck-Mittendorfer


Nina Köck-Mittendorfer D.O. - Internationale Vertretung

Geboren und aufgewachsen ist Nina Köck-Mittendorfer in Altmünster/Oberösterreich. Nach der Matura absolvierte sie die Physiotherapieausbildung 1983–86 am LKH in Salzburg, und arbeitete dann als Physiotherapeutin auf dem Gebiet Orthopädie/Manuelle Therapie in Innsbruck und München, ehe sie an der Akademie für Physiotherapie/WSP Wien von 1993–98 die Fächer Orthopädie, Arbeitsmedizin und Manuelle Therapie unterrichtete. Die Osteopathieausbildung schloss sie 2000 an der WSO ab. Seit 1998 arbeitet sie ausschließlich in eigener Praxis in Wien vornehmlich im Bereich Orthopädie und Frauenheilkunde.

Office und Geschäftsführung

Der organisatorische Teil des Vereins (Verwaltung und Management) wird von unserer Sekretärin und Geschäftsführerin Christina Weber betreut. Da Frau Weber in Karenz ist, wird sie derzeit von Frau Mag. Monika Hochholzer vertreten.

Christina Weber, BA (in Karenz)

Nach ihrem Studium der "Internationalen Entwicklung" in Wien ist Christina Weber nun seit 2013 als Sekretärin und seit 2016 auch als Geschäftsführerin der OEGO tätig. Von der ganzheitlichen Behandlungsmethode Osteopathie aus eigener Erfahrung überzeugt, ist es ihr ein großes Anliegen, den Verein dabei zu unterstützen, die Anerkennung der Osteopathie in Österreich zum Abschluss zu bringen.

Mag. Monika Hochholzer

Monika Hochholzer studierte Germanistik und Sport (Lehramt) in Wien. Während des Studiums und ihrer Lehrtätigkeit wuchs ihre Leidenschaft zur Musik. Neben der OEGO ist sie als Sängerin tätig.