de | en
Startbild

Qualitätssicherung

Der Osteopathische Standard der Österreichischen Gesellschaft für Osteopathie (OEGO) wurde als Verhaltenskodex für alle Mitglieder entwickelt. In diesem Kodex sind die Rechte und Pflichten von Osteopath_innen festgelegt.

Der Osteopathische Standard beschreibt jene Prinzipien, nach denen Osteopath_innen ihr Verhalten im Umgang mit Patient_innen gestalten sollten. Diese Prinzipien und die geltenden Gesetze entbinden Osteopath_innen jedoch in keiner Weise davon, selbstverantwortlich ihr osteopathisches Handeln ständig unter dem Gesichtspunkt der ethischen Verantwortung zu reflektieren.

Für einen Download des vollständigen osteopathischen Standards der OEGO klicken Sie bitte hier.