de | en
Header

Mitgliedschaft

Die Mitglieder der Österreichischen Gesellschaft für Osteopathie (OEGO) gliedern sich in ordentliche, außerordentliche, fördernde Mitglieder sowie Ehrenmitglieder.

Mitglieder der OEGO können alle physischen Personen werden, die die österreichische Staatsbürgerschaft besitzen oder ihren ordentlichen Wohnsitz in Österreich haben.

Ordentliche Mitglieder

Um der OEGO als ordentliches Mitglied beitreten zu können, muss eine entsprechende Osteopathieausbildung nachgewiesen werden. Als ordentliche Mitglieder gelten Osteopath_innen nach der 5-Jahresprüfung (bzw. klinischen Abschlussprüfung), Diplom-Osteopath_innen (D.O.), Osteopath_innen mit Master of Science Osteopathie (MSc) oder Osteopath_innen mit Bachelor of Science (BSc).

Diplom-Osteopath_innen (D.O.), Osteopath_innen mit Master of Science Osteopathie (MSc) oder Osteopath_innen mit Bachelor of Science (BSc) werden außerdem in das Osteopath_innenverzeichnis bei der EFO (Europäische Vereinigung der OsteopathInnen) eingetragen. Mit ihrem Beitritt werden sie in das Mitgliederverzeichnis der OEGO aufgenommen. Dieses Verzeichnis bietet den Patient_innen die Sicherheit der Wahl hochqualifizierter Osteopath_innen.

Außerordentliche Mitglieder

Osteopath_innen in Ausbildung können der OEGO als außerordentliche Mitglieder beitreten. Die OEGO führt ihre Mitglieder vom 1. Ausbildungsjahr bis zum positiven Abschluss der 5-Jahresprüfung (bzw.klinische Abschlussprüfung) als Studierende. Nach der 5-Jahresprüfung findet der Übergang zum ordentlichen Mitglied statt.
Student_innen der Osteopathie im 1.-3. Ausbildungsjahr erhalten alle Aussendungen und Informationen der OEGO, können an Stammtischen, Tagungen, Kongressen etc. teilnehmen und die Serviceleistungen der OEGO in Anspruch nehmen. Student_innen der Osteopathie ab dem 4. Ausbildungsjahr werden zusätzlich in die Osteopath_innenliste für Patient_innen aufgenommen.

Eine Mitgliedschaft in der OEGO ist nicht mit einer Berechtigung zur Berufsausübung verbunden.

Mitgliedsbeitrag

Der Mitgliedsbeitrag der OEGO ist einmal jährlich, jeweils am 15. Jänner, fällig. Sie erhalten die Zahlungsaufforderung und Zahlungsinformation per Brief zugesendet.

Der jährliche Mitgliedsbeitrag:

  • € 250,-- für Mitglieder nach Abschluss der klinischen Abschlussprüfung bzw 5-Jahresprüfung (kein Studentenstatus mehr), MSc, BSc und D.O.
  • € 100,-- für Osteopath_innen in Ausbildung (außerordentliche Mitgliedschaft)
  • Für Personen in Karenz beträgt der Mitgliedsbeitrag bis zum vollendeten 2. Lebensjahr des Kindes die Hälfte. Stichtag der Berechnung ist der 15. Jänner (Nachweis: Kopie der Geburtsurkunde)
  • Für Pensionist_innen beträgt der Mitgliedsbeitrag ebenfalls die Hälfte des Betrages (Nachweis: Kopie des Pensionsbescheids).