de | en
Header

Datenschutzerklärung:

1. Name und Kontaktdaten des für die Verarbeitung Verantwortlichen

Österreichische Gesellschaft für Osteopathie
Erdbergstraße 10/57
A-1030 Wien
E-Mail-Adresse: office(at)oego.org
Telefonnummer: +43 699 11 90 68 87
Fax: +43 720 530 467

2. Erhebung und Speicherung personenbezogener Daten sowie Art und Zweck von deren Verwendung

a) Beim Besuch der Website

Beim Aufrufen unserer Website http://www.oego.org werden durch den auf Ihrem Endgerät zum Einsatz kommenden Browser automatisch Informationen an den Server unserer Website gesendet. Diese Informationen werden temporär in einem sog. Logfile gespeichert. Folgende Informationen werden dabei ohne Ihr Zutun erfasst und bis zur automatisierten Löschung gespeichert:

IP-Adresse des anfragenden Rechners,
Datum und Uhrzeit des Zugriffs,
Name und URL der abgerufenen Datei,
Website, von der aus der Zugriff erfolgt (Referrer-URL),
verwendeter Browser und ggf. das Betriebssystem Ihres Rechners sowie der Name Ihres Access-Providers.

Die genannten Daten werden durch uns zu folgenden Zwecken verarbeitet:

Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus der Website,
Gewährleistung einer komfortablen Nutzung unserer Website,
Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität sowie
zu weiteren administrativen Zwecken.

Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art 6 Abs  1 lit f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse folgt aus oben aufgelisteten Zwecken zur Datenerhebung. In keinem Fall verwenden wir die erhobenen Daten zu dem Zweck, Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen. Wir behalten uns jedoch vor, die Protokolldaten nachträglich zu prüfen, wenn aufgrund konkreter Anhaltspunkte der berechtigte Verdacht einer rechtswidrigen Nutzung besteht.

Darüber hinaus setzen wir beim Besuch unserer Website Cookies ein. Nähere Erläuterungen dazu erhalten Sie unter den Pkt. 4. dieser Datenschutzerklärung.

b) Bei Nutzung unseres Kontaktformulars

Bei Fragen jeglicher Art bieten wir Ihnen die Möglichkeit, mit uns über ein auf der Website bereitgestelltes Formular Kontakt aufzunehmen. Dabei ist die Angabe einer gültigen E-Mail-Adresse erforderlich, damit wir wissen, von wem die Anfrage stammt und um diese beantworten zu können. Weitere Angaben können freiwillig getätigt werden. Die dabei erfassten personenbezogenen Daten werden automatisch auf dem Server unserer Website gespeichert und zur Beantwortung Ihrer Anfrage verarbeitet.

Die Datenverarbeitung zum Zwecke der Kontaktaufnahme mit uns erfolgt nach Art 6 Ab 1 lit a DSGVO auf Grundlage Ihrer freiwillig erteilten, ausdrücklichen Einwilligung.

Die für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verarbeiteten personenbezogenen Daten werden nach Erledigung der von Ihnen gestellten Anfrage gelöscht.

c) Bei Benutzung unseres Beitrittsformulars

Mit den nachfolgenden Hinweisen klären wir Sie über das Beitrittsverfahren durch Benutzung unseres Online-Beitrittsformulars auf. Indem Sie das Beitrittsformular ausfüllen und abschicken, erklären Sie sich mit dem beschriebenen Verfahren einverstanden.

Der Verein erfasst und speichert die von Ihnen angegebenen persönlichen Daten (zB Vorname, Nachname), Daten zur Aus-, Fort- und Weiterbildung (zB Titel und Bezeichnung des Basisgesundheitsberufs, Titel und Bezeichnung des osteopathischen Berufs, Name der Bildungseinrichtung, Ausbildungsnachweis, Spezialisierung in der Kinderosteopathie), die Kontaktdaten Ihrer Praxis für Osteopathie (Praxisname, Adresse, Telefonnummer, Faxnummer, E-Mail-Adresse, Homepage) sowie Ihre privaten Kontaktdaten (Adresse, Telefonnummer, E-Mail-Adresse). 

Für den Beitritt zum Verein „Österreichische Gesellschaft für Osteopathie“ sind zumindest folgende Daten erforderlich: <xx>. Die Verarbeitung der von Ihnen zur Verfügung gestellten Daten ist für die Durchführung des Aufnahmeverfahrens und somit für den Erwerb der Vereinsmitgliedschaft erforderlich. Sollten Sie die Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung dieser Daten verlangen, so kann Ihre Bewerbung nicht weiter berücksichtigt werden.

Double-Opt-In und Protokollierung – Der Beitritt zu unserem Verein erfolgt in einem sog. Double-Opt-In-Verfahren. Sie erhalten nach der Anmeldung ein E-Mail, in dem Sie um die Bestätigung Ihrer Bewerbung um eine Mitgliedschaft sowie der Richtigkeit der von Ihnen angegebenen Daten gebeten werden. Diese Bestätigung ist notwendig, damit sich niemand mit einer fremden E-Mail-Adresse anmelden kann. Aus diesem Grund ist allerdings auch die Angabe Ihrer E-Mail-Adresse erforderlich. 

Die im Rahmen der Benutzung des Beitrittsformulars von uns erhobenen personenbezogenen Daten werden zum Zwecke der Mitgliederverwaltung und der Verwirklichung des Vereinszweckes verarbeitet. 

Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung zum Zwecke der Abwicklung des Beitrittsverfahrens zum Verein „Österreichische Gesellschaft für Osteopathie“ ist Art 6 Abs 1 lit b DSGVO. Die Verarbeitung der von Ihnen freiwillig angegebenen zusätzlichen Daten erfolgt auf Basis Ihrer Einwilligung gemäß Art 6 Abs 1 lit a DSGVO. 

Die im Rahmen der Benutzung des Beitrittsformulars von uns erhobenen personenbezogenen Daten werden für die Dauer des Beitrittsverfahrens gespeichert. Bei Aufnahme als Vereinsmitglied werden wir Ihre Daten grundsätzlich für die Dauer der Mitgliedschaft speichern. In bestimmten Fällen werden wir Ihre Daten auch über das Ende der Mitgliedschaft speichern, etwa wenn dies zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist.

d) Bei Benutzung des Formulars „Eintragungen auf der OEGO-Homepage“

Darüber hinaus bieten wir Ihnen die Möglichkeit eine sogenannte „Microsite“ unserer Homepage zu nutzen. Indem Sie das Formular „Eintragungen auf der OEGO-Homepage“ ausfüllen und abschicken, beauftragen Sie uns mit der Veröffentlichung der von Ihnen angegebenen Daten Ihrer Praxis für Osteopathie auf einer „Microsite“ im Rahmen unserer Website. Die Veröffentlichung erfolgt erst nach erfolgter Aufnahme als Mitglied in den Verein. Für die Nutzung ist es erforderlich, dass Sie zumindest Ihre beruflichen Kontaktdaten (Name, Titel, Praxisadresse) angeben. Weitere Angaben können freiwillig getätigt werden.

Die Veröffentlichung von personenbezogenen Daten auf der Website des Vereins und/oder auf einer „Microsite“ des Vereins erfolgt erst nach Erwerb der Mitgliedschaft und auf Grundlage Ihres Auftrages gemäß Art 6 Abs 1 lit b DSGVO.

Die im Rahmen der Benutzung des Formulars „Eintragungen auf der OEGO-Homepage“ von uns erhobenen personenbezogenen Daten werden für die Dauer der Mitgliedschaft im Verein und darüber hinaus nur aufgrund einer gesetzlichen Grundlage gespeichert.

Sie können den Auftrag zur Veröffentlichung der von Ihnen angegebenen Daten auf der Website bzw „Microsite“ jederzeit per E-Mail an office(at)oego.org widerrufen.

e) Newsletter

Mit den nachfolgenden Hinweisen klären wir Sie über die Inhalte unseres Newsletters für Vereinsmitglieder sowie Ihr Widerrufsrecht auf. Indem Sie unseren Newsletter im Rahmen des Beitrittsformulars auf unserer Website abonnieren, erklären Sie sich mit dem beschriebenen Verfahren einverstanden.

Wir versenden einen Newsletter mit Informationen über den Verein sowie aktuelle Pressemitteilungen in der Osteopathie ausschließlich per E-Mail. Dazu verarbeiten wir Ihren Name und die E-Mail-Adresse, welche Sie im Rahmen des Beitrittsformulars angegeben haben. Der Versand erfolgt ausschließlich über <xx>.

Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten (Name und E-Mail-Adresse) zum Zwecke des Erhalts des Newsletters erfolgt auf Grundlage des Art 6 Abs 1 lit f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse liegt darin, Sie als unser Vereinsmitglied durch die Versendung der Mitteilungen über den Verein und aktuelle Entwicklungen in der Osteopathie zu informieren.

Sie können den Empfang unseres Newsletters jederzeit per E-Mail an office(at)oego.org widerrufen.

3. Weitergabe von Daten

Wir übermitteln Ihre personenbezogenen Daten an Dienstleister, die uns bei der Verfolgung der oben genannten Zwecke unterstützen. Dies betrifft insbesondere IT-Dienstleister wie World4You Internet Services GmbH, Hafenstraße 47-51, 4020 Linz. Darüber hinaus geben wir Ihre persönlichen Daten an Dritte nur weiter, wenn Sie Ihre ausdrückliche Einwilligung dazu erteilt haben, dies zur Abwicklung der Vereinsmitgliedschaft oder eines von Ihnen erteilten Auftrages erforderlich ist oder dies zur Wahrung unseres berechtigten Interesses an der Datenverarbeitung erforderlich ist. 

4. Cookies

Wir setzen auf unserer Seite Cookies ein. Hierbei handelt es sich um kleine Dateien, die Ihr Browser automatisch erstellt und die auf Ihrem Endgerät (Laptop, Tablet, Smartphone o.ä.) gespeichert werden, wenn Sie unsere Seite besuchen. Cookies richten auf Ihrem Endgerät keinen Schaden an, enthalten keine Viren, Trojaner oder sonstige Schadsoftware.

In dem Cookie werden Informationen abgelegt, die sich jeweils im Zusammenhang mit dem spezifisch eingesetzten Endgerät ergeben. Dies bedeutet jedoch nicht, dass wir dadurch unmittelbar Kenntnis von Ihrer Identität erhalten.

Der Einsatz von Cookies dient einerseits dazu, die Nutzung unseres Angebots für Sie angenehmer zu gestalten. So setzen wir sogenannte Session-Cookies ein, um zu erkennen, dass Sie einzelne Seiten unserer Website bereits besucht haben. Diese werden nach Verlassen unserer Seite automatisch gelöscht.

Darüber hinaus setzen wir ebenfalls zur Optimierung der Benutzerfreundlichkeit temporäre Cookies ein, die für einen bestimmten festgelegten Zeitraum auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Besuchen Sie unsere Seite erneut, um unsere Dienste in Anspruch zu nehmen, wird automatisch erkannt, dass Sie bereits bei uns waren und welche Eingaben und Einstellungen sie getätigt haben, um diese nicht noch einmal eingeben zu müssen.

Die Datenverarbeitung durch Cookies erfolgt nur, wenn Sie Ihre ausdrückliche Einwilligung durch Anklicken dieser Option auf der Website erteilt haben.

Die Betrachtung dieses Onlineangebotes ist auch unter Ausschluss von Cookies möglich. Falls Sie nicht möchten, dass Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert werden, werden Sie gebeten, die entsprechende Option in den Systemeinstellungen Ihres Browsers zu deaktivieren. Gespeicherte Cookies können in den Systemeinstellungen des Browsers gelöscht werden. Der Ausschluss von Cookies kann zu Funktionseinschränkungen dieses Onlineangebotes (unserer Website) führen.

5. Google Maps

Diese Website benutzt Google Maps zur Darstellung von Karten und zur Erstellung von Anfahrtsplänen. Google Maps wird von Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, betrieben. Die Einbindung von Google Maps setzt immer voraus, dass Google LLC die IP-Adresse der Nutzer verarbeitet, weil Google LLC ohne die IP-Adresse die Inhalte nicht an den Browser der Nutzer senden könnte. Die IP-Adresse ist damit für die Darstellung dieser Inhalte erforderlich. Google Maps nutzt darüber hinaus bis zu acht Cookies: APISID, CONSENT, HSID, NID, SAPISID, SID, SIDCC und SSID. Dabei können aus den verarbeiteten Daten Nutzungsprofile der Nutzer erstellt werden.

Folgende Dokumente zur Datenverarbeitung durch Google LLC bei der Nutzung von Google Maps können online abgerufen werden: 

Die Nutzungsbedingungen: http://www.google.com/intl/de_de/help/terms_maps.html

Datenschutzerklärung: https://www.google.com/policies/privacy/

Widerspruchsmöglichkeit : https://www.google.com/settings/ads/

Datenschutzbestimmungen: http://www.google.de/intl/de/policies/privacy/Landkarten

Durch Anklicken der interaktiven Karte von Google Maps werden Ihre Daten übermittelt. Durch Anklicken der interaktiven Karte von Google Maps erklären Sie sich daher mit der Erfassung, Bearbeitung sowie der Nutzung der automatisch erhobenen sowie der von Ihnen eingegeben Daten durch Google sowie einer seiner Vertreter einverstanden. 

Die OEGO trägt keine Verantwortung für die Datenverarbeitung durch Google LLC bei der Nutzung von Google Maps auf der Website.

6. Betroffenenrechte und Löschung von Daten

Sie haben das Recht:

gemäß Art 15 DSGVO Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen. 

gemäß Art 16 DSGVO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen;

gemäß Art 17 DSGVO die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist;

gemäß Art 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben;

gemäß Art 20 DSGVO Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen;

gemäß Art 7 Abs 3 DSGVO Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen und

gemäß Art 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, sofern diese auf Grundlage von berechtigten Interessen verarbeitet werden und für den Widerspruch Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben.

sich bei der Datenschutzbehörde, Wickenburggasse 8, 1080 Wien, dsb(at)dsb.gv.at, zu beschweren. Sie haben überdies das Recht, bei Datenschutzverletzungen die ordentlichen Gerichte anzurufen. 

Möchten Sie von Ihrem Widerrufs- oder Widerspruchsrecht Gebrauch machen, genügt eine E-Mail an: office(at)oego.org 

Soweit dies nicht bereits zuvor im Zusammenhang mit den jeweiligen Datenverarbeitungszwecken mitgeteilt wurde, werden die bei uns gespeicherten Daten gelöscht, sobald die Daten für ihre Zweckbestimmung nicht mehr erforderlich sind und der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen.

7. Datensicherheit

Wir bedienen uns geeigneter technischer und organisatorischer Sicherheitsmaßnahmen, um Ihre Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, teilweisen oder vollständigen Verlust, Zerstörung oder gegen den unbefugten Zugriff Dritter zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.

8. Aktualität und Änderung dieser Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung ist aktuell gültig und hat den Stand Mai 2018.

Durch die Weiterentwicklung unserer Website und Angebote darüber oder aufgrund geänderter gesetzlicher beziehungsweise behördlicher Vorgaben kann es notwendig werden, diese Datenschutzerklärung zu ändern. Die jeweils aktuelle Datenschutzerklärung kann jederzeit auf der Website unter <xx> von Ihnen abgerufen und ausgedruckt werden.